Internet & Suchmaschinen Marketing am Starnberger See

Einsteiger-Seminare für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing.

Die Relevanz von Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung steht im Online-Marketing-Mix außer Frage. Ihr Ziel bleibt dasselbe: Angebote der Webseite im Ranking der Suchmaschinenmöglichst weit oben zu positionieren. Der Einsatz der jeweiligen Maßnahmen ist abhängig von dem Zeitfaktor und damit dem Fokus, den der Werbende setzt. Denn während suchmaschinenoptimierte Inhalte teilweise eine Vorlaufzeit von Monaten benötigen, um sich vordere Plätze zu erkämpfen, greifen die auf Paid Listings bzw. Sponsored Links abzielenden SEM-Maßnahmenbereits kurzfristig. So lässt sich die Langsamkeit von SEO-Maßnahmen durch das wesentlich schnellere SEM erfolgreich kompensieren.

Genau diesen Vorteil gilt es zu nutzen, um den Absatzkanal Internet optimal auszuschöpfen. Bezahlte Textanzeigen in entsprechenden Suchmaschinen bieten nicht allein für große Unternehmen eine Plattform, sondern offerieren auch kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, eigene Produkte und Dienstleistungen kurzfristig erfolgreich zu positionieren.

Die erforderlichen Grundkenntnisse für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing werden im Seminar „Professionelles Werben mit Google AdWords für Einsteiger“ vermittelt. Am 03.-04.12.2007 beantworten im Seminarhotel Residence Starnberger See in Feldafing die Suchmaschinen-Experten von komdat zentrale Fragestellungen und vermitteln fundierte Kenntnisse, um Suchmaschinen professionell für Werbung und Vertrieb zu nutzen. Dabei werden die Maßnahmen und Verfahrensweisen erläutert, die bestimmend für die Konzeption und Steuerung von Kampagnen in Google AdWords, die Identifikation relevanter Keywords, das Aufsetzen erfolgreicher Anzeigentexte, die optimale Anzeigen-Verlinkung und professionelles Bidmanagement sind.

4 Kommentare
  1. Die Frage ist dabei nur, ob man Adwords wirklich als Suchmaschinenoptimierung bezeichnen kann. Sicher kann man so schnellere Erfolge erzielen, aber es ist sehr sehr schwierig den richtigen Punkt festzulegen – an dem es sich wirklich lohnt.

  2. Google AdWords sind sehr umstritten. Ich denke, dass es sich für die meisten Seiten nicht lohnt, da die Klicks zu teuer sind.
    Allerdings kann es natürlich sein, dass man durch Schalten von AdWords auch in den Suchergebnissen ansteigt. Und wenn man bedenkt, wie hoch der Streuverlust bei z.B. Printmedien ist und was dort eine Anzeige kostet….kann man vieeeele clicks haben. Ein großes Unternehmen überlegt also schon, ob es 80 000 für eine Seite im Focus (1 Seite in 1 Auflage) ausgibt, der dann doch von tlws. einer anderne Zielgruppe gelesen wird, oder wenn jmd. nach Tischlampen sucht, er genau auf den Link klickt, wo solche angeboten werden…

  3. Also unter Suchmaschinenoptimierung verstehe ich auch was anderes als AdWords. Ich setzte das zwar auch ein. Aber auf längerer Sicht ist das Ziel ja bei den Ergebnissen oben zu erscheinen. Aber so ein Treffer / Veranstaltung hat schon was. Würde mich auch mal interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.